top of page

Personelle Veränderung in der Führung der Spitex Nidwalden


Die Spitex Nidwalden hat das Arbeitsverhältnis mit der Geschäftsführerin Esther Christen mit sofortiger Wirkung einvernehmlich beendet. Sie hat diese Position am 1. Juli 2023 vom in den Ruhestand getretenen Walter Wyrsch übernommen. Davor war sie während neun Jahren als Leitung Pflege bei der Spitex Nidwalden tätig.


Nach zwei Monaten zeigte sich, dass das Führungsverständnis von Esther Christen nicht den Vorstellungen des Vorstands entspricht. Es wurde daher eine einvernehmliche Trennung vereinbart. Der Vorstand bedauert diese Entwicklung und dankt Esther Christen herzlich für ihre sehr gute Arbeit als Bereichsleiterin Pflege während neun Jahren bei der Spitex Nidwalden.


Die bisherigen Geschäftsleitungsmitglieder Manuela Schuler (Leitung Finanzen) und Sandra Locher (Leitung Pflege) übernehmen per sofort interimistisch als Co-Geschäftsführerinnen die Führung der Spitex Nidwalden. Dabei werden die beiden ad interim durch Dr. Andreas Lauterburg im befristeten Mandat unterstützt.


Dr. Andreas Lauterburg verfügt über langjährige Führungserfahrung im Gesundheitsbereich und war u.a. VR-Präsident der Concordia Krankenversicherung und Mitglied des Spitalrats des Kantonsspitals Nidwalden.


Seine Ehefrau Lilian Lauterburg wird wegen möglicher Interessenkonflikte per sofort aus dem Vorstand ausscheiden.


Die Spitex Nidwalden darf auf eine kompetente und einsatzkräftige Leitung zählen. Der Vorstand ist überzeugt, dass sich die Spitex Nidwalden konstruktiv weiter entwickeln wird.






561 Ansichten

Comments


bottom of page